Heute besteht die "Villa" aus einem Altbau und einem Neubau. Der Altbau beherbergt im Erdgeschoss zwei Seminarräume, die für Besprechungen, Kreativ- und Bewegungsangebote genutzt werden. Im ersten Stock befinden sich die  Büroräume der Hausleitung und des Familienzentrums. Im Neubau befinden sich das lichtdurchflutete Atrium, die Schulungsküche und der Projektraum. Das Atrium dient als Treffpunkt und Versammlungsraum für Gruppen, als Vortrags- und Tanzraum sowie als Speiseraum in Ferienprogrammen und bei Kochveranstaltungen. In der modern ausgestatteten Schulungsküche finden regelmäßig Kochveranstaltungen mit Kinder-, Familien- und Erwachsenengruppen statt. Der Projektraum kann für Kreativ-und Werkangebote genauso genutzt werden wie für Forscher- und Experimentierwerkstätten.