Bis heute beherbergte die "Villa" verschiedene von der Stadt Bremerhaven geförderte Projekte unter ihrem Dach:

 

Im Januar 2013 wurde das Familienzentrum Vieländer Weg ins Leben gerufen. Es wird vom Jugendamt der Stadt Bremerhaven finanziert. Die Angebote des Familienzentrums richten sich an Kinder und Familien und sind zum größten Teil kostenlos. Auch Krippen, Kindertagesstätten und Hortgruppen können die Angebote unserer Sozialpädagogin oder das weitläufige Außengelände in Eigenregie kostenfrei nutzen.

 

Von Januar 2014 bis März 2016 gab es darüber hinaus das Aktivierungsprojekt "Ich bin aktiv". Es richtete sich in erster Linie an erwerbslose BremerhavenerInnen und wurde vom Amt für kommunalen Arbeitsmarkt der Stadt Bremerhaven finanziert. Leider finden keine Veranstaltungen im Rahmen dieses Projektes mehr statt, da keine Finanzierung mehr vorhanden ist.

 

Seit Juni 2016 gibt es das Projekt "Die Villa - Umweltbildungszentrum als außerschulischer Lernort", das vom Schulamt der Stadt Bremerhaven finanziert wird. Das Projekt bietet Bremerhavener Schulen kostenfreie Möglichkeiten zur Naturerfahrung und Umweltbildung mit unserer Diplom Biologin.