Ich bin aktiv!

Ein Aktivierungsprojekt für arbeitslose Menschen (seit 2016 beendet)

 

Das Bremerhavener Pilotprojekt „Ich bin aktiv“ startete am 01. Januar 2014 mit einer Laufzeit von zunächst 2 Jahren.

Es richtete sich in erster Linie an (langzeit-) arbeitslose BremerhavenerInnen. Unter fachkundiger Anleitung in den drei Bereichen

  • Gesundheit & Ernährung
  • Natur & Umwelt
  • Kreatives & Selbstgemachtes

konnten die Teilnehmenden Schlüsselkompetenzen erwerben. Diese allgemeinen Fähigkeiten, Einstellungen und Wissenselemente waren bei der Lösung von Problemen und beim Erwerb neuer Handlungskompetenzen von Nutzen. Dadurch entstand neue Handlungsfähigkeit mit individuellen und gesellschaftlichen Anforderungen besser umgehen und den gestiegenen Anforderungen eines sich verändernden Arbeitsmarktes besser begegnen zu können.

 

Mit unseren Veranstaltungen im Projekt „Ich bin aktiv“ haben wir arbeitslose BremerhavenerInnen frühzeitig aktiviert und motiviert. Langfristig hatte unser Projekt zum Ziel, die physische und psychische Gesundheit arbeitsloser Menschen zu stärken und zu stabilisieren. Damit wurden wichtige Voraussetzungen geschaffen, um Vermittlungshemmnisse abzubauen und Chancen zum Wiedereinstieg in die Erwerbsarbeit zu verbessern.

 

Betroffene berichten, was Ihnen die Projektteilnahme gebracht hat:

 

gesündere Ernährungsgewohnheiten

 

regelmäßige sportliche Betätigungen

 

stabile soziale Kontakte

 

Kreativität und Interesse am Mitgestalten

 

 besseres Selbstwertgefühl

 

mehr Selbstbewusstsein

 

Leider mussten die Aktivitäten dieses Projektes eingestellt werden,

da keine weitere Finanzierung möglich war.