nana's plätzchen

                                      Foto: www.pixabay.com

Bei diesen einfachen, aber sehr leckeren weihnachtlichen Ausstechplätzchen, handelt sich um ein altes Familienrezept aus unserem Kollegium. Dieses Rezept wird in der Villa alljährlich mit Schulklassen, Kitas und Krippen sowie im Kochstudio nachgebacken.

 

Zutaten:

250 g kalte Butter (in kleine Stückchen schneiden)

500 g Mehl

175 g Zucker

2 PK Vanillezucker

3 Eier (+ 1 weiteres Ei zur Verzierung)

1/2 gestrichener TL Backpulver

Zuckerstreusel

etwas Mehl zum Ausrollen

 

Außerdem

Ausstechförmchen

Nudelholz oder eine Glasflasche

Backpapier

 

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 180°C (Umluft ca. 160°C) vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen und die Arbeitsfläche bemehlen.

 

2. Für den Teig Butter, Mehl, Zucker, Vanillezucker und das Ei zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Den Teig anschließend für 30-45 Minuten in den Kühlschrank legen.

 

3. Den Teig auf der Arbeitsfläche etwa 5 mm dick ausrollen und mit Keks-Ausstechformen ausstechen. Die Kekse direkt auf das Backblech legen.

 

Das Ei mit einer Gabel aufschlagen und die Kekse damit bestreichen. Beliebig mit Zuckerstreuseln verzieren.

 

Die Kekse pro Blech im vorgeheizten Backofen etwa 7-10 Minuten backen. Die Kekse vollständig auskühlen lassen, bis sie ausgehärtet sind.