Schokomalheur

Zutaten für 4 Stück

100 g Zartbitterschokolade

1 1/2 EL zimmerwarmes Mandelmus

1 EL Ahornsirup

80 g Weizenvollkornmehl

1/2 TL Backpulver

1 Vanilleschote

40 ml neutrales Pflanzenöl

125 ml zimmerwarme Pflanzenmilch

1/2 TL Apfelessig

 

Außerdem

4 Runde Backformen (Ø ca. 10cm)

1 TL neutrales Pflanzenfett für die Formen

2 EL Ahornsirup

100 g Beeren (z.B. Himbeeren und Brombeeren)

 

Zubereitung

1 Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die zartbitterschokolade fein hacken und mit dem Mandelmus über einem heißen Wasserbad schmelzen. Den Ahornsirup unterrühren. Die Backformen mit dem Pflanzenfett gut fetten und in den Kühlschrank stellen.

 

2 Für den Teig Mehl und Backpulver vermengen. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanillemark, Öl, Pflanzenmilch und Essig vermengen und zur Mehlmischung geben. Die Schokoladen-Mandelmus-Mischung dazugeben und mit einem Rührlöffel zu einem glatten Teig verarbeiten.

 

3 Den Teig auf die gekühlten Förmchen verteilen und im Ofen (Mitte) 7-10 Min. backen, bis die Küchlein außen fest geworden sind und der Rand sich von den Förmchen löst. Die Küchlein aus dem Ofen nehmen, ca. 5 Min. abkühlen lassen und dann stürzen. Jedes Küchlein mit 1 - 2 TL Ahornsirup beträufeln. Die Beeren verlesen, waschen und die Küchlein damit garnieren.

Rezept und Foto: Just, Nicole: La Veganista. Iss dich glücklich mit Superfoods, 2015