kürbissuppe auf dem offenen feuer

Zutaten
(ausreichend für eine Schulklasse, 25 kleine Portionen)

3 Zwiebeln

300 g Möhren

300 g Kartoffeln

800 g – 1000 g Kürbis (Hokkaido, Muskatkürbis, Patisson, Butternut gemischt)

4 cm Ingwerwurzel

800ml Kokosmilch

Curry, Pfeffer, Salz, 1 l Gemüsebrühe

Olivenöl zum Anbraten

 

Zubereitung:

1 Zwiebeln und Ingwer schälen und fein würfeln,

Möhren und Kartoffeln schälen und würfeln,

Kürbisse entkernen und alle außer Hokkaido schälen und würfeln, der Hokkaido wird mit Schale verwendet

 

2 Öl in den Topf geben und Zwiebeln anbraten

Ingwer nach 1-2 Minuten zugeben

nach und nach die weiteren Zutaten zugeben:

   1. Möhren nach einigen Minuten

   2. Kartoffeln nach einigen Minuten

   3. 2 - 3 EL Curry

   4. Kürbisstücke

alles anrösten und dabei oft umrühren, damit nichts anbrennt.

 

3 Zum Schluss mit Gemüsebrühe ablöschen, mit Pfeffer und Salz würzen und alles ca. 15 bis 20 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Wenn das Gemüse gar ist die Kokosmilch zugeben. Kurz aufkochen lassen und pürieren.

 

Wir haben uns noch Kürbiskerne am Feuer geröstet und diese mit in die Suppe getan - hmmmmm lecker

 

Viel Spaß beim Nachkochen!!

 

Rezept und Foto: Tatjana Bruns