malaysisches mango hähnchen curry

                                      Foto: Stefanie Breuer

 

Zutaten für 2 Personen:

1 TL vegetarisches Öl

250 g Hähnchenbrust, würfeln

120 ml Hühnerbrühe

1 TL Sojasauce

1,5 TL Apfelessig

1,5 TL brauner Zucker

1 TL Curry

1TL Speisestärke

1/2 Zwiebel, gewürfelt

1 grüne Paprika, in Streifen

1 gelbe Paprika, in Streifen

2 TL frisch geriebener Ingwer

1 Mango, gewürfelt

 

Zubereitung:

Erhitze das Öl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne und brate die gewürfelte Hähnchenbrust darin an. Die Hähnchenbrust darf innen nicht mehr rosa sein. Nimm die Hähnchenbrust aus der Pfanne und lege sie beiseite.

 

Mische die Hähnchenbrühe, Sojasauce, Apfelessig, brauner Zucker, Curry und Speisestärke zusammen. (Macht nicht denselben Fehler wie ich und mischt alles in einen geschlossenen Becher zusammen. Mir ist das beim ersten Mal explodiert. Im wahrsten Sinne des Wortes.)

 

In derselben Pfanne die Zwiebeln ca. 5 min glasig dünsten. Die Paprika dazu geben und weitere 2 min mit braten, dann dem Ingwer dazu für eine weitere Minute.

 

Gebt nun die Sauce und die Hähnchenbrust dazu. Koche es, bis die Sauce angedickt ist.

 

Zuletzt gebt noch die gewürfelte Mango dazu und erhitzt sie, bis sie heiß ist.