thai-kokoscurry mit kichererbsen



Zutaten (für 4 Personen):

800 g Kokosmilch
800 g gestückelte Tomaten (Dose)
2-3 cm frischer Ingwer (geschält und geraspelt)
1-2 TL Chiliflocken

1 großer Butternusskürbis (1 Kg)
2 mittelgroße Auberginen (600 g)
1 Handvoll frischer Koriander, fein gehackt
400 g Kichererbsen, abgegossen
2 TL braune Miso Paste (zu finden in Asia- oder Bioläden)
Salz und Pfeffer
Vollkornreis (ca. 200 g)


Zubereitung:
Den Ofen auf 200°C vorheizen (Umluft 180°C). 

Kokosmilch, Dosentomaten, geraspelten Ingwer und Chili mit etwas Salz und Pfeffer in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen.

Währenddessen den Kürbis schälen. Kürbis und Auberginen würfeln und zur Kokosmilch und den Tomaten in den Topf geben. 

Etwa 30 Minuten im Ofen backen, Koriander und Kichererbsen zusammen mit der Miso Paste in den Topf geben und zurück in den Ofen stellen, nochmals 30 Minuten backen. In der Zwischenzeit den Vollkornreis kochen. 

Nach Ende der Garzeit das Kokoscurry mit Vollkornreis servieren.



Rezept und Foto: Woodward, Ella: Deliciously Ella. Genial gesundes Essen für ein glückliches Leben, 2016