rezepte vom 10. März 2022

Grünkohlsuppe mit Knoblauch und Apfel

 

Arbeitszeit ca. 15 Min

Zutaten

1 gehackte Zwiebel

2 EL Butter

500g Grünkohl

800 ml Wasser

2 EL Butter

200 ml Sahne

½ TL Salz

½ TL Pfeffer

Muskatnuss

 

Zum Garnieren

125g Frischkäse mit Knoblauch und Kräuter

1 gewürfelter Apfel

 

Zubereitung

Zwiebel in der Butter 2-3 Min bräunen. Den Grünkohl im Wasser und Butter kurz kochen. Sahne und die Gewürze zufügen. Aufkochen - evtl. kurz mit dem Stabmixer zerkleinern. Suppe portionieren und mit Frischkäse- und Apfelmix servieren.

 

 

 

Frühlingssalat mit Spargel und Avocado

 

Zutaten

1 kg Spargel

1 Avocado

1 Handvoll Rucola

1 Tüte Feldsalat

0,33 Gurke, geviertelt, in Scheibchen

100 ml Olivenöl oder Rapsöl

2 EL Aceito balsamico

Salz/Pfeffer

2 TL Birnendicksaft

Zitronensaft

 

Zubereitung

1. Schritt

Den Spargel im unteren Drittel schälen und holzige Teile abschneiden. Mit etwas Zitronensaft im Wasser und

1 TL Salz kochen.

 

2. Schritt

Währenddessen die Gurke rüsten, die Salate waschen, beim Rucola die langen Stiele abrechen und alles auf Tellern drapieren.

 

3. Schritt

Für die Sauce Öl mit Essig, Salz, etwas Pfeffer, Birnendicksaft verrühren.

 

4. Schritt

Die Avocado halbieren, entsteinen, schälen und auf einem Brett in Würfel schneiden. Möglichst in Form liegen lassen und mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun wird.

 

5. Schritt

Ist der Spargel gar, diesen auf oder neben den Salat legen, Avocado darüber verteilen und mit der Sauce beträufeln.

 

 

 

Dinner for One Chicken (Hähnchen)

 

Zutaten

1 Hähnchen

Salz/Pfeffer

Paprikapulver, edelsüß

 

Zubereitung

1. Schritt

Hähnchen waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und mit Salz, Pfeffer und edelsüßem Paprikapulver von allen Seiten kräftig würzen.

 

2. Schritt

Hähnchen bridieren: Dazu die Flügel unter dem Rücken verschränken, die Schenkel an den Körper drücken und alles mit Küchengarn festbinden.

 

3. Schritt

Die Hühnchen auf ein tiefes Backblech setzen und dieses für 60-70 Minuten in den auf 220°C vorgeheizten Backofen schieben. Ab und zu mit eigenem Bratensaft übergießen.

 

 

 

Kartoffelsalat mit Topinambur

 

Zutaten

400g Topinambur

300g Kartoffeln

8 EL Rapsöl

4 EL Dickmilch

4 EL Gemüsebrühe (4 EL Wasser + 1 EL Butter)

4 TL Senf

½ Zitrone

Salz, Kümmel, Muskat, Pfeffer

Schnittlauch und/oder Petersilie

evtl. kleingehackte Zwiebel

 

Zubereitung

1. Schritt

Topinambur wird ganz ähnlich wie die Kartoffel zubereitet. Gewaschen etwas 10 Minuten bis die Topinambur bissfest ist kochen. Die Schale lässt sich dann problemlos entfernen. Das gleich gilt für die Kartoffeln, diese benötigen allerdings etwa 20 Minuten. Sind die Kartoffeln bissfest, ebenfalls die Schale abziehen. Alles abkühlen lassen und in Mundgerechte Scheiben schneiden.

 

2. Schritt

Topinambur- und Kartoffelscheiben gut mischen und in eine Servierschüssel oder einen großen Teller geben. Nun mit Sauce übergießen bzw. vermischen und optisch mit Gewürzkräuter garnieren (z.B. Mit Schnittlauch und/oder Petersilie).

 

Die Sauce

Füllen sie dafür den Senf, Zitronensaft und Dickmilch mit der Gemüsebrühe, Pfeffer, Salz, Kümmel und den Muskat in eine Schüssel. Dazu kommt das Rapsöl, welches das Ganze verfeinert. Anschließend schlagen Sie die Masse mit dem Pürierstab auf.

 

 

 

Topinambur Obstsalat

 

Zutaten

6 Knollen Topinambur

2 Bananen

2 Äpfel

2 Birnen

1 kleine Dose Ananas in Stückchen

5 EL Naturjoghurt

1 EL Geröstete Haselnusskerne

1 EL Zitronensaft

1 TL Honig

 

Zubereitung

Topinambur bürsten und unter fließendem Wasser waschen. Nicht schälen und auch nicht kochen! Äpfel schälen und zusammen mit den Topinambur in eine Schüssel raspeln. Bananen und Birnen mit dem Obstmesser in kleine Stücke schneiden und mit den Ananasstückchen in die Schüssel geben. Schüsselinhalt mit Zitronensaft beträufeln und den Naturjoghurt mit dem Obst mischen. Honig zum süßen zugeben und mit den gerösteten Haselnusskernen bestreuen.

 

 

 

Haferkekse

 

Zutaten

50 g Margarine

100 ml Zucker

1 ½ EL Mehl

200 ml Haferflocken

1 TL Backpulver

1 Ei

 

Zubereitung

Fett schmelzen, Zucker, Mehl, Haferflocken und Backpulver mischen und zum Schluss das Ei unterrühren. Auf dem Backpapier kleine Häufchen - mit Abstand, sie werden sich "ausbreiten" - legen und bei 200°C ca. 7-8 Minuten backen.

 

 

Viel Spaß beim nachkochen.