rezepte vom 19. november 2021

Karottensalat

 

Zutaten

8 bunte Karotten

4 Orangen

2 Gelbe Beeten

1 Limette

1 EL Honig

3 EL Olivenöl

80 g Pekannüsse

0,5 Bund Minze

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Karotten und Gelbe Beete schälen. Mit dem Sparschäler breite Karottenstreifen abziehen. Die Gelbe Beete in dünne Scheiben schneiden. Orange schälen und filetieren. Dazu die einzelnen Segmente der Orange heraustrennen. Die Minze grob hacken. Alles zusammen in eine Schüssel geben.

Limettenschale zum Salat reiben. Für das Dressing Limettensaft, Honig und Öl gut miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pekannüsse in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten. Den Salat mit dem Dressing vermengen und mit den Pekannüssen garnieren.

 

 

 

Jambalaya (4 Personen) 

 

Zutaten

200 g Hühnerbrust

100 g Chorizo

15 St. Garnelen oder 300 g Lachs

2 EL Rapsöl

2 Tomaten

1 Frühlingszwiebel

1 Paprika (rot)

Stangensellerie

1 Knoblauchzehe

1 Lorbeerblatt

250 g Reis

500 ml Wasser + 1 EL Butter

Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Tomatenmark

 

Zubereitung

Hühnerbrust und Chorizo würfeln und in Rapsöl anbraten. Zwiebel, Paprika, Sellerie, Tomaten und Knoblauch würfeln und in die Pfanne mit Lorbeerblatt und Gewürzen und garen. Reis nach Beschreibung kochen. Alles zusammenführen und zum Schluss die Garnelen (nur 5 min. sonst werden sie gummiartig) warm werden lassen. Servieren! 

Wir machen noch eine Jamabalaya mit Lachs für die Personen, die auf Schalentiere allergisch reagieren. Anstatt Garnelen nehmen wir 300 g Lachs.

 

 

 

Panna Cotta mit Himbeeren  -  einmal anders

 

Zutaten

350 ml Sahne

150 ml saure Sahne

2 Blatt weiße Gelatine

1 halbe Vanillestange

50 g Zucker oder für Diabetiker Ahornsirup

100 g frische Himbeeren

200 g gefrorene Himbeeren

Saft einer halben Zitrone

20 g Puderzucker

1 Schuss Rum

2 kleine Zweige Minze

 

Zubereitung

1. Die Sahne und die saure Sahne zum Kochen bringen, Mark einer halben Vanilleschote, die abgeriebene Zitronenschale und den Zucker oder Sirup dazu geben, etwas köcheln lassen, dann runter nehmen, die eingeweichte Gelatine unterrühren, einen Schuss Rum hinzugeben und abkühlen lassen, dann in kleine Förmchen oder Schalen geben und in den Kühlschrank stellen.

2. Die gefrorenen Himbeeren mit dem Puderzucker etwas antauen lassen, Saft einer halben Zitrone dazu, dann pürieren, durch ein Sieb streichen und in den Kühlschrank stellen.

3. Wenn die Panna Cotta fest ist, auf einen Teller stürzen, die Himbeersauce drum rum verteilen und mit den frischen Himbeeren und den Minzblättern dekorieren.

 

 

 

Basilikumpesto

 

Zutaten

1 Bund Basilikum

30 g Pinienkerne, geröstet

30 g Parmesan

1 Zehe Knoblauch

Olivenöl 

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung 

Alle Zutaten entweder pürieren oder in einem Mörser fein verreiben. Olivenöl hinzufügen. Das Rezept ergibt ca. 120 g Pesto (Reicht für ca. 200 Crostini oder 500 g Nudeln).