kartoffel-möhren-kichererbsen eintopf

Zutaten für 4 Portionen

600 g vorwiegend festkochende Kartoffeln

400 g Möhren

2 Schalotten (60 g)

2 Knoblauchzehen

1 rote Pfefferschote

2 Lorbeerblätter (frisch)

6 EL Olivenöl

1 TL Kreuzkümmelsaat

2 TL geräuchertes edelsüßes Paprikapulver

Salz

500 ml Gemüsebrühe (heiß)

1 Dose Kichererbsen (400 g)

6 Scheiben Ciabatta (140 g)

1 große Bio-Orange

15 g Koriandergrün

1 Paket passierte Tomaten (640 g)

2 EL Agavendicksaft

 

Zubereitung

Kartoffeln schälen, in 2 cm große Würfel schneiden und in kaltes Wasser legen. Möhren putzen, schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Schalotten längs halbieren und quer in schmale Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken. Pfefferschote mit den Kernen in feine Ringe schneiden. Lorbeer mehrfach einschneiden.

 

2 Öl in einem großen Topf erhitzen, Schalotten bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Knoblauch, Pfefferschote und Kreuzkümmel kurz mitdünsten. Möhren und abgetropfte Kartoffeln unterrühren, kurz mitdünsten. Paprikapulver darüber stäuben. Lorbeer und Brühe zugeben, abgedeckt aufkochen. Bei milder Hitze 20 Minuten kochen. Kichererbsen im Sieb abspülen und abtropfen lassen.

 

3 Brot im Blitzhacker grob zerkleinern. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Brösel 5-6 Minuten goldbraun rösten und abkühlen lassen. Orange heiß waschen und die Schale mit einem Zestenreißer in kurzen Fäden abschälen. Korianderblättchen abzupfen, grob hacken. Orangenschale und Koriander unter die Brösel mischen.

 

4 100 ml Orangensaft auspressen, den Saft mit den passierten Tomaten in den Eintopf rühren und erhitzen, mit Salz und Agavendicksaft abschmecken. Eintopf mit der Orangen-Koriander-Bröselei bestreut anrichten.

 

Rezept und Foto: www.essen-und-trinken.de